Linkpartner
News
11.04.2022
News
Der erste Grillfaktor im Jahr 2022 ist da! Wie hat sich die Lage im neuen Jahr entwickelt?
In dem 1. Jahresquartal hat sich die Situation mit Bewerbermangel leider immer noch nicht verbessert. In allen Fachgebieten verzeichnen wir immer noch einen starken ...
Stellendetailinformation
Zurück

Facharzt (m/w/d) für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin

Unser Mandant ist die anerkannte Stiftung Maria Ebene, welche im Grenzraum Österreich-Schweiz – DAS Suchtkompetenzzentrum Westösterreichs mit ambulanten und stationären Einrichtungen betreibt. Wir suchen für die selbständige Leitung einer dislozierten Therapieeinheit einen

Facharzt (m/w/d) für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin
fester Dienstort  - Teilzeit möglich; WiedereinsteigerInnen willkommen
 
Die moderne Therapiestation besitzt 6 Plätze zur körperlichen Entgiftung, 14 zur anschließenden Entwöhnungsbehandlung von mehrheitlich jungen Erwachsenen und 6 als nachbetreuende Wohngemeinschaft. Geboten werden Einzel- und Gruppentherapie, alternativmedizinische Anwendungen, Sport- und Kreativtherapie, Sozialarbeit etc.
Die moderne, gut ausgestattete Therapieeinrichtung mit 20 Betten übernimmt die ganzheitliche Behandlung von Patienten mit Abhängigkeitserkrankungen (illegale Substanzen); häufig mit Komorbiditäten bzw. Doppeldiagnosen.
 
Das  Krankenhaus  mit  50  Betten  betreut  stationär  und  ambulant  vorwiegend Patienten  mit  Alkoholsucht  bzw.  oftmals  mit  zusätzlichen  psychiatrischen Erkrankungen, wie Depression, Essstörungen etc.
 
Angewandt wird ein tiefenpsychologisch fundiertes Psychotherapiekonzept mit Einzel-/Gruppentherapie; mittels Aufbau eines strukturierten Alltages inkl. Einbeziehung in die Selbstversorgung; ergänzt durch Outdoor-, Sport und Bewegung.
  
Geboten wird:
  • freundliches, familiäres Ärztekollegium (12 Dienstposten)
  • vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
  • für Fachärzte: Möglichkeit zur Weiterentwicklung zum Oberarzt
  • großzügige Fortbildungsregelung (10 Tage p.a.)
  • Familiengerechte Arbeitszeiten – Gleitzeit
  • Psychotherapie-, sowie Ausbildung zum Suchtberater wird unterstützt
  • Eigenes Dienstzimmer; weißer Mantel nicht verpflichtend
  • attraktive Vergütung – üblicher Bruttobezug für einen 40-jährigen FA mit Beteiligung an den Diensten > € 110.000 p.a., konkreter Bezug je nach Erfahrung
  • Kostenlose Parkmöglichkeit; hervorragende Küche
  • Wohnungssuche wird unterstützt; Übernahme der Reisekosten zum Gespräch  
 
Gesucht  wird  ein/e  motivierte/r  Psychiaterin/Psychiater  mit  Interesse  am Thema Sucht und der Bereitschaft, sich an den vorwiegend Rufbereitschaftsdiensten zu beteiligen. Führerschein und PKW sind empfehlenswert.
 
Die Behandlung von Suchtkranken ist Ihr Interessensgebiet? Sie arbeiten gerne, interdisziplinär gut vernetzt, im Team? Dann rufen Sie uns an!
Ort: 4060 , Österreich
Id: 17303
Bewerben
 
   
Für Unternehmen Für Bewerber Berufsgruppen: News: Info:
Bewerber finden Stellen suchen Arzt Zitate Impressum
Bewerber-Direktkontakt Berufslexikon DGKS/DGKP Personalnews Kontakt
Arbeitgeberinfo weitere... Klinik-News Mediadaten
Linkpartner Spitalsreform AGB